Biodynamik und Nachhaltigkeit

Biodynamische Ansätze weisen auf eine Landwirtschaft der Zukunft: nachhaltig, im Zusammenwirken mit der Natur, die Entwicklung von Mensch und Umwelt fördernd. Diesem Leitbild fühlen wir uns verpflichtet, und wollen mit unserer Arbeit zu einer zukunftsfähigen Landwirtschaft beitragen.

Praxisnahe Forschung

Als gemeinnütziger Verein in freier Trägerschaft unterstützen wir die Ökologische Landwirtschaft durch praxisnahe Forschung, gemeinsame Entwicklung und vernetzende Wissensvermittlung mit und für Erzeugung, Verarbeitung und Konsum.

Transdisziplinäre Methoden

 

Die Entwicklung ökologischer und biodynamischer Wirtschaftsweisen fördern wir durch die Verbindung von naturwissenschaftlichen und erweiterten Methoden und Erkenntnissen mit den praktischen Erfahrungen von Landwirten, Gärtnern, Forstwirten und Verarbeitern.

Unsere Forschungsschwerpunkte sind:

Boden und Düngung

Wir untersuchen Lang- und Kurzzeiteffekte verschiedener Düngungssysteme und Bodenbearbeitungen auf Boden- und Pflanzenparameter sowie Qualitäten von Komposten und Erden.

Lebensmittelqualität

Wir entwickeln z.B. einen optimierten Backtest für Getreidesorten; schonende Verarbeitungsformen für Kindernahrung; einen Befindlichkeitstest für Lebensmittel; Auswertungsverfahren für die bildschaffenden Methoden und die Evaluierung der Qualitäten von Sorten.

Biologisch-Dynamische Präparate

Wir forschen zum Verständnis des Umgangs und der Wirkung von den Biologisch-Dynamischen Präparaten, der Lagerung und Ausbringung, sowie der Qualität und den Effekten auf Boden, Pflanzen und Lebensmitteln.